image
Lauter Jubel dröhnte durch die Jugendkirche, als Thomas Müller zum 1:0 einnetzte.

Zuvor gab es noch selbst Gebackenes. Portugiesische Törtchen aus dem JUZ-Ofen stimmten auf einen tollen Fußballabend ein.
image

Als nach 11. Minuten das erste mal der Ball im Tor der portugiesischen Mannschaft landete, ging ein lauter Jubel durch die Reihen. Schnell hieß es:

Das war Thomas Müller! Der schießt heut‘ noch zwei!

Als dann in der zweiten Halbzeit das 4:0 durch Müller fiel, war die Freude umso größer.

Ein schöner Fußballabend bei Schmalzbroten und allerlei Getränken, in unvergleichlichem Ambiente der Jugendkirche.

Am Samstag geht es dann bei uns im JUZ weiter. Einlass ab 20 Uhr. Anpfiff 21 Uhr.
Wir freuen uns auf euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>